Startseite | Sitemap | Kontakt


GHK Sternwarte
Lesen Sie hier Oscar's Geschichten

Geschichte kinderleicht und unterhaltsam erzählt


 

2008 in der Presse

Frankfurter Neue Presse, 22.12.2008
Ein Haltepunkt für die Kultur

Stippvisite auf der Baustelle und Vorfreude auf das schicke Bistro Gleis 1
Neu-Isenburg. Die Isenburger haben ihren ehemaligen Güterbahnhof bald wieder. Nach einem viel und teilweise kontrovers diskutierten Umbau des Kunstbahnhofs zum schicken Treff mit Gastronomie öffneten sich jetzt erstmals die Tore... weiter >>
   
Frankfurter Neue Presse, 20.12.2008
Ehrenbürgerin trug mit viel Herz Weihnachtsgedichte vor

Neu-Isenburg. „O du fröhliche, O du selige, Gnaden bringende Weihnachtszeit“, sangen einträchtig die Besucher der Marktplatzkirche. Sie alle waren gekommen, um sie zu sehen: Anny Schlemm... weiter >>
   
Frankfurter Neue Presse, 07.11.2008
Die Thieles: Eine Familie wie aus dem Bilderbuch

Neu-Isenburg. Dem rührigen Vositzenden des Isenburger Vereins für Geschichte, Heimatpflege und Kultur (GHK), Herbert Hunkel, war es gelungen, das vielseitig engagierte Familientrio der Thieles für einen Informationsabend zu gewinnen... weiter >>
   
Frankfurter Neue Presse, 29.10.2008
Seine spektakulärsten Einsätze

Stadtbrandinspektor a.D. berichtet von den kleinen und großen Katastrophen
Neu-Isenburg. Wenn Karlheinz Müller von seiner Zeit als Stadtbrandinspektor zu erzählen beginnt, offenbaren sich dem Zuhörer sowohl Tragödien als auch Heldentaten... weiter >>
   
Frankfurter Neue Presse, 27.10.2008
Im Frühjahr blüht's: 70 Helfer verbuddeln 12.000 Blumenzwiebeln

Neu-Isenburg. Ein rot-gelbes Blumenmeer erstreckt sich traditionell jeden Frühling über ganz Neu-Isenburg. Damit das auch im nächsten Jahr wieder der Fall ist... weiter >>
   
Stadtpost, 16.10.2008
Unbekannte Schätze

Prinzessin Mathilde zu Ysenburg und Büdingen
Neu-Isenburg (km) - Sie gehörte bis vor ein paar Jahren zu den vergessenen Komponistinnen, im "Riemann"-Lexikon steht kein Wort über Mathilde Prinzessin zu Ysenburg und Büdingen (1811 bis 1886). Dabei hat sie sehr viel komponiert... weiter >>
   
Stadtpost, 18.09.2008
Von Zeppelinen und Apfelbäumen

GHK auf dem Kühkopf unterwegs
Neu-Isenburg (km) - Einen Ausflug zum Kornsand in der Nähe von Trebur unternahm der GHK. Dort musste einst Graf Zeppelin mit seinem Luftschiff notlanden... weiter >>
   
Frankfurter Neue Presse, 26.08.2008
Medium-Swingers ließen Besucher in Erinnerungen schwelgen

Neu-Isenburg. „Das Schießhaus ist für viele Isenburger ein Begriff“, erklärte Herbert Hunkel, Erster Stadtrat und Vorsitzender des Vereins für Geschichte, Heimatpflege und Kultur (GHK)... weiter >>
   
Stadtpost, 21.08.2008
Auf den Spuren der Hildegard von Bingen
Am Geburtstag des Dichters besucht der GHK Goethehaus und Goethemuseum

Neu-Isenburg (km) - Die Klosteranlage Disibodenberg hat der GHK kürzlich besucht. Dort stand das Kloster, in dem Hildegard von Bingen (1098-1179) die meiste Zeit ihres Lebens verbrachte... weiter >>
   
Stadtpost, 31.07.2008
Fahrten und viel Wissenswertes
Das Programm des GHK für das zweite Halbjahr 2008 liegt jetzt vor

Neu-Isenburg (km) - Das Programm des GHK für die zweite Hälfte des Jahres 2008 liegt vor. Beginn ist am Freitag, 15. August mit einer Tagesfahrt zur Landesgartenschau... weiter >>
   
Stadtpost, 10.07.2008
Auch „Radom“ besichtigt
Dreitägige Studienfahrt des GHK in die Rhön

Neu-Isenburg (km) - eine Studienfahrt in die Rhön unternahmen am vergangenen Wochenende 45 Mitglieder und Freunde des GHK. Ziel war die Erforschung des Begriffes „Biosphärenreservat Rhön“ und dessen Realisierung... weiter >>
   
Stadtpost, 12.06.2008
75. Geburtstag
GHK gratuliert Margret Eiring

Neu-Isenburg (km) - Wer sich schon mal für eine Veranstaltung des GHK angemeldet hat, kennt sie (oder zumindest ihre Stimme): Margret Eiring, Mitglied des Vorstands... weiter >>
   
Stadtpost, 05.06.2008
Leichte Kost fröhlich serviert
Solistenkonzert in der „Villa am See“ der Greiners

Neu-Isenburg (km) - Im Garten der „Villa am See“ (Altes Schießhaus) im Gravenbruchring wurde schon zweimal Musik gemacht... weiter >>
   
Stadtpost, 22.05.2008
Alter Käse schmeckt lecker
Kulinarische Europa-Reise des GHK mit Hans Kümmerle

Neu-Isenburg (km) - Eine ungewöhnliche kulinarische Reise durch Europa unternahm der GHK, ohne reisen zu müssen: Es ging um Käse aus zwölf Ländern... weiter >>
   
Dreieich Zeitung, 02.04.2008
Monsterspecht und Eule im Pullover
GHK-Rundgang im Stadtwald

Neu-Isenburg (DZba) - Mit einer Fläche von rund 5.000 Hektar bildet der Frankfurter Stadtwald den größten innerstädtischen Forst Deutschlands... weiter >>
   
Offenbach Post, 28.03.2008
GHK hat die Marke von 400 Mitgliedern geknackt
Dank an langjährigen Rechnungsprüfer Gerhard H. Gräber

Neu-Isenburg (fel) - Über eine steigende Mitgliederzahl kann sich der Verein für Geschichte, Heimatpflege und Kultur (GHK) freuen... weiter >>
   
Frankfurter Neue Presse, 28.03.2008
Ein Tauchgang in fantastische und skurrile Unterwasserwelten
GHK besuchte das Eintracht-Frankfurt-Museum in der Commerzbank-Arena

Neu-Isenburg - Auf eine Art Jungfernfahrt hat sich der Verein für Geschichte, Heimatpflege und Kultur (GHK) nun mit seinem Kapitän, dem Vorsitzenden Herbert Hunkel, begeben... weiter >>
   
Stadtpost, 28.02.2008
Hölzenbein: „Keine Schwalbe“
GHK besuchte das Eintracht-Frankfurt-Museum in der Commerzbank-Arena

(km) Dem Eintracht-Frankfurt-Museum im Bereich der Haupttribüne der so genannten Commerzbank-Arena (Waldstadion) hat der GHK einen Besuch abgestattet... weiter >>
   
Frankfurter Neue Presse , 14.02.2008
Das ist die Frau, die Prinz Charles traf und die Welt umflog

Neu-Isenburg – „Diese Frau muss Thomas Reiter treffen“, meinte Herbert Hunkel, Vorsitzender des Vereins für Geschichte, Heimatpflege und Kultur (GHK), nachdem der Applaus verebbt war... weiter >>
   
Frankfurter Neue Presse, 09.02.2008
Polly Vacher erzählt von ihrem Solo-Flug rund um die Welt

Neu-Isenburg – Sie ist die erste Frau, die alleine in einem einmotorigen Sportflugzeug den Nordatlantik überquerte und die im Alleinflug rund um die Welt flog und auf allen sieben Kontinenten landete... weiter >>
   
Frankfurter Neue Presse, 07.02.2008
Herr Dingeldein erklärt, warum es kein Hessisch gibt

Neu-Isenburg – Einen höchst unterhaltsamen Abend versprach die Einladung des Vereins für Geschichte, Heimatpflege und Kultur (GHK). „Unser Hessisch“ stand auf dem Programm, ein Vortrag von und mit Heinrich Dingeldein... weiter >>
   
Stadtpost, 24.01.2008
GHK hat jetzt 400 Mitglieder

Theaterkenner Günther Rühle war zu Gast beim gemeinsamen Neujahrsempfang
(km) Günther Rühle, Theaterkritiker, Autor und einige Jahre Intendant des Frankfurter Theaters, war zu Gast beim schon zur Tradition gewordenen gemeinsamen Neujahrsempfang von GHK und Stadtbibliothek... weiter >>
   
Offenbach Post, 22.01.2008
Mehrtägige Ausflüge und kurze Spaziergänge im Programm des GHK

Das Halbjahresprogramm 2008 hat einiges zu bieten
Neu-Isenburg (nb) – Die Mitgliederzahlen beim Verein für Geschichte, Heimatpflege und Kultur (GHK) boomen... weiter >>