Startseite | Sitemap | Kontakt


GHK Sternwarte
Lesen Sie hier Oscar's Geschichten

Geschichte kinderleicht und unterhaltsam erzählt


 

2014 in der Presse

Frankfurter Neue Presse, 19.12.2014
Weihnachten mit Anny Schlemm

Was wäre der Advent ohne sie? Die ehemalige Kammersängerin Anny Schlemm kam in ihre alte Heimatstadt und las in der Marktplatzkirche weihnachtliche Geschichten vor... weiter >>
   
Frankfurter Neue Presse, 14.10.2014
Die Kriegseuphorie war schnell verschwunden

Im gegenwärtigen Geschichtsbild, das heute von dem Ersten Weltkrieg vorherrscht, gilt die distanzlose Begeisterung, die vor 100 Jahren beim Ausbruch des Krieges geherrscht hat, als ausgemacht. Wie sich das in der Provinz am Beispiel der Stadt Neu-Isenburg zeigte, darüber referierte die Historikerin Heidi Fogel im „Haus zum Löwen“... weiter >>


Offenbach Post, 29.07.2014
Swingende Erinnerung

Neu-Isenburg - Das Konzert der Medium Swingers im schönen Garten des Schießhauses am Gravenbruchring ist immer ein besonderer Höhepunkt für viele Neu-Isenburger. Die vom Geschichts- und Heimatverein (GHK) organisierte Veranstaltung ist besonders bei jenen beliebt... weiter >>
   
Offenbach Post, 19.03.2014
Auf den Spuren der Hugenotten

Neu-Isenburg - Zwei Tage lang sind sie unterwegs, 42 Frauen und Männer vor allem aus Neu-Isenburg, die auf Einladung des Vereins für Geschichte, Heimatpflege und Kultur (GHK) auf den Spuren der Hugenotten und Waldenser reisen.... weiter >>
   
Frankfurter Neue Presse, 15.03.2014
Kulturpreis für Uwe Gillig

Neu-Isenburg – Die Redner während der Verleihung des Kulturpreises der Stadt Neu-Isenburg, der zum zehnten Mal vergeben wurde, priesen die
Schaffenskraft von Uwe Gillig. Auch seine Aktion zur 300-Jahr-Feier der Stadt fand Anerkennung... weiter >>
   
Offenbach Post, 15.03.2014
Die Vielfalt der Kunst gefeiert

Neu-Isenburg - Uwe Gillig ist der neue Kulturpreisträger Neu-Isenburgs. Die Stadt würdigt damit das außergewöhnlich vielfältige Lebenswerk eines Mannes, der sich als Künstler, Maler, Designer, Drucker, Gestalter und Fotograf Respekt erworben hat in seiner Heimatstadt, mit der er eng verbunden ist... weiter >>